DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim > Aktuelles > News > Details

Zum Saisonstart gut in Form

Feine Technik und Wille zu Sieg. Emma Steffens

zeigt starke Nerven und setzt sich mit dem Degen bei

der stark besetzen Allstar Trophy in Reutlingen

durch.

Fechter aus 18 Nationen kreuzten am Sonntag die

Waffen und boten spannende Duelle. Nicht nur die

Zuschauer bekamen auf 14 Bahnen gleichzeitig

filigrane Finten und große Emotionen geboten.

Auch für dich Fechter war Positions-Bestimmung

in der Vor-Saison wichtig, um am vor den

Ranglisten-Turnieren das Training auszurichten.

Zwischendurch blieb noch Zeit, um einmal sich

über die Grenzen des Verbands hinaus mit Fechtern

anderer Länder auszutauschen und neue

Freundschaften zu schließen. Und vielleicht den

einen oder anderen Kniff anderer Nationen zu

stibitzen.

Das Emma Steffens am Ende ganz oben stand, hatte sicher auch mit dem entscheidenden Quäntchen Glück zu tun. Zu knapp ist beim Degen-Fechten oft der Grat zwischen erfolgreichem Sturzangriff und gegnerischen Handtreffer, den ihn jäh unterbricht.Das sich die Fechterin der SSG Bensheim bei der stark besetzten Allstar Trophy in der Klasse U14 durchsetzen konnte,hatte aber in erster Linie mit feiner Technik und starken Nerven zu tun.In Reutlingen kreuzten am Sonntag Fechter aus 18 Nationen die Waffen und boten spannende Duelle. Auf bis zu 14 Bahnen gleichzeitig bekam die Zuschauer einen ganzen Tag filigrane Finten und große Emotionen geboten.Um jeden Treffer wurde gerungen: Im Degen lässt sich auch ein großer Rückstand noch aufholen und der letzte Treffer ist oft der schwerste. Gerade im Jugend-Bereich ist es für die Fechter eine Herausforderung, die Konzentration über sechs Stunden immer wieder hoch zu halten. 

Abteilung: Fechten  |  25.08.2017  |  Abteilung Moderner Fünfkampf