DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim > Kursangebote > Gymnastik für die reifere Jugend

Gymnastik für die reifere Jugend

Wir bieten jeweils zehnstündige Gymnastikkurse für "Reifere" an. Sie zahlen eine Kursgebühr oder sind Mitglied in der SSG.

Das Angebot richtet sich an alle Frauen und Männer, die bislang sportlich aktiv waren, wie auch an Neueinsteiger, die bisher nie Sport getrieben haben. Nach oben gibt es keine Altersbeschränkung. Eine SSG-Mitgliedschaft ist nicht notwendig. Übungsleiterin ist Dorothee Sachinian.

Die körperlichen Anforderungen des Kurses orientieren sich an MuMM 50 (Maßvoll und Motiviert Mitmachen) des Landessportbundes Hessen, einem Aktionsprogramm für ein Gesundheits- und Bewegungsangebot im Alter.

Der Leistungsgedanke ist dem MuMM 50 - Programm dabei fremd. Spaß am Sport, an der Bewegung und vor allem der gesundheitsfördernde Aspekt stehen im Mittelpunkt. Nicht zuletzt eröffnen sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Sportgruppen die Chancen, Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen.

Besonders viel Wert wird in diesem Kurs auf spielerisches und abwechslungsreiches Aufwärmen gelegt, um die Teilnehmerinnen in Kontakt zu bringen und ihnen Angst vor Bewegung oder auch Überforderung zu nehmen.

Im Hauptteil wird eine breit gefächerte Auswahl von Dehnung und Muskelstärkung angeboten, die auch unter verschiedenen Schwerpunkten wie Beckenbodentraining; Bauch, Beine, Po; richtige Bewegung im Alltag und Entspannung steht.

Der Kurs dauert zehn Wochen und wird jeweils bei entsprechender Nachfrage verlängert. Voraussetzungen für eine Teilnahme auch von Nichtmitgliedern sind lediglich gute Laune und eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle.

Gymnastik für die reifere Jugend

Mittwoch 10:00 - 11:00 Uhr

Kapuzinerhalle

MuMM 50 – ein Aktionsprogramm für ein Gesundheits- und Bewegungsangebot im Alter

Mit einem Aktionsprogramm unter dem Titel „Maßvoll und Motiviert Mitmachen ab 50“ (MuMM 50) hat der Landessportbund Hessen im Landkreis Kassel eine Initiative gestartet, die Menschen ab 50 adäquate Bewegungsmöglichkeiten in Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Kirchen und Bildungseinrichtungen aufzeigen möchte. Das Programm ist als Beitrag des Landessportbundes Hessen zum Internationalen Jahr der Senioren zu verstehen. Das Projekt als solches wurde im Landkreis Kassel als Pilotprojekt gestartet und soll mittelfristig hessenweit übernommen werden.

Zu den „MuMM 50“ Angeboten gehören traditionell bekannte Sportarten wie Gymnastik, Wandern, Tanz oder Schwimmen. Darüber hinaus bieten heute Vereine und die Partner des Projektes eine Vielfalt von Sport- und Bewegungsmöglichkeiten an, die maßvoll, regelmäßig und mit Spaß auch von Älteren genutzt werden können und sollen. Von A wie Aerobic über Inlineskating, Knieschule, Chi-Gong bis W wie Walking, sind neue Trends auch für Menschen im fortgeschrittenen Alter entwickelt worden. Sie sind zum „MuMM 50 – Programm 1999“ zusammengefaßt, das ab sofort beim Landessportbund Hessen, Auedamm 2, in Kassel, Tel. 0561/7390 344 angefordert werden kann.

Am „MuMM 50 – Aktionsprogramm“ des Landessportbundes Hessen beteiligen sich das Hessische Ministerium des Innern und für Sport, der Landkreis und die Stadt Kassel, Sportvereine und Verbände in den Sportkreisen Hofgeismar, Kassel und Wolfhagen, Kirchen, Arbeiter- und Samariterbund, Arbeiterwohlfahrt, das Deutsche Rote Kreuz, die Kassenärztliche Vereinigung mit Unterstützung der HNA und der Sparkassen Kassel.

Die Aktionspartner bringen ihre bereits bestehenden Bewegungsprogramme zur Gesundheitsförderung und Prävention in ein gemeinsames Programm für Ältere ab 50 Jahre ein. Neue Ideen werden entwickelt, aktuelle Trends integriert, mit dem Ziel im Landkreis Kassel und später hessenweit möglichst in Wohnortnähe ein Angebot für Interessierte ab 50 Jahre anbieten zu können.

Das so entstandene und entstehende Angebot richtet sich an alle Frauen und Männer, die bislang sportlich aktiv waren wie auch an Neueinsteiger, die bisher nie Sport getrieben haben.

Der Leistungsgedanke ist dem MuMM 50 - Programm dabei fremd. Spaß am Sport, an der Bewegung und vor allem der gesundheitsfördernde Aspekt stehen im Mittelpunkt. Nicht zuletzt eröffnen sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Sportgruppen die Chancen, Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu


Mit MuMM über die 50 - Oder was sich im Alter alles verändert

Es gibt nichts Besseres als Sport, wenn Sie die 50 überschritten haben und trotzdem körperlich und geistig frisch, gesund und vital bleiben wollen. Sportliche Menschen wissen, wie gut Bewegung tut. Wer neu oder einsteigen will, wird bald erfahren, wie aufregend Wettkämpfe sind und wie viel Spaß das sportliche Miteinander macht.

Gleichwohl lässt sich nicht leugnen, dass der Zahn der Zeit auch an der körperlichen Leistungsfähigkeit nagt. Ein sportlich aktiver Mensch mag zwar Dank regelmäßigem Training auch jenseits der 50 fit wie der sprichwörtliche Turnschuh sein. Trotzdem hat man nicht mehr die „Power" der früheren Jahre:

Trotz gleichbleibenden Gewichts setzt man Fett an, denn das Muskel-Fett-Verhältnis des Körpers ändert sich mit Älterwerden.

Der sportliche Einstieg fällt mit 50 gewöhnlich schwerer als mit 20.

Man kann nicht mehr so schnell sprinten, weil die Schnellkraft nachlässt. Zerrungen treten häufiger auf, denn die Muskeln dehnen sich weniger gut.

Nach einem Wettkampf braucht man ausgiebigere Erholungsphasen.

Auch nach einer Verletzung dauert es meist etwas länger, bis man wieder fit ist.

Achten Sie auf die Signale des Körpers, denn der Körper sagt Ihnen, wenn ihm etwas zuviel wird.

Das macht er bei einer ungesunden Lebensweise ebenso wie bei einer möglichen sportlichen Überforderung.

Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt trotz allem mit der Zeit ab. Dieser Prozess beginnt übrigens nicht erst mit 50 Jahren, sondern schon gut zwei Jahrzehnte zuvor. Ein regelmäßiger Sport erhöht deutlich die Chance, bis ins hohe Alter fit zu bleiben.

Weitere Infos zum Thema "Ältere ab 50" finden Sie unter

http://www.richtigfitab50.de/

SPONSOREN

PARTNER

NEWSLETTER

DJK | SSG Bensheim



  Profil bearbeiten